Referenzen

Kletteranlagen als Bestandteil der modernen Stadtentwicklung

Dortmund Zoo, Dormagen, Nordrhein-Westfalen (DE)

Zu den über 1.500 Tieren im Zoo Dortmund haben sich noch 3 Arten aus dem Allgäu gesellt: Nashorn, Löwe und Giraffe, Klettertiere von Concrete Rudolph. Natürlich werden sie von den kleinen Besuchern begeistert aufgenommen. Denn in welchem Zoo kann man schon auf dem Nashorn reiten? Ebenfalls in Nordrhein-Westfalen, in der Stadt Dormagen wurde eine ganze Karawane an Klettertieren aufgebaut. Giraffe, Elefant, Kamel, Nilpferd und Löwe traben hintereinander her. Der Name für das Projekt am Raphaelshaus lautet passend dazu »Arche Noah«.

Edisonplatz, Nordrhein-Westfalen (DE)

In Düsseldorf auf dem Edisonplatz wurden Kletterwände in Kombination mit Holzspielgeräten eines anderen Herstellers installiert. Die Planung für diesen Spielplatz erfolgte durch ausgewählte lokale Partner. Klettergeräte von Concrete Rudolph sind natürlich mit anderen Spielgeräten bestens kombinierbar. Somit behalten Sie bei der Planung einer Erweiterung sowie bei einer Neuentwicklung von Kinderspielplätzen alle Optionen.

Bundesgartenschau 2009, Mecklenburg-Vorpommern (DE)

Extra für die Bundesgartenschau 2009 in Schwerin wurden Kletterpferde entworfen und produziert. Pferd und Reiter schmücken das Wappen der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Auch die blaue Farbe ziert das Schweriner Stadtwappen. Ganz in diesem Sinne wurde der Rindenmulch, welcher hier als Fallschutz dient, ebenfalls blau eingefärbt. Dieses Projekt ist ein besonders gutes Beispiel dafür, wie sich ein Sportgerät nicht nur harmonisch in ein anspruchsvolles Umfeld einfügt, sondern dabei sogar reizvolle, formale Akzente setzen kann.

Wasserschlosspark, Niederösterreich (AT)

In Kottingbrunn, vor den Toren Wiens, wurde an einem öffentlichen Spielplatz eine Rock-Kombination mit einer Hängebrücke installiert. Da auch für die Gemeinde Kottingbrunn Vandalismus ein inzwischen fast unvermeidbares Problem ist, hat man sich für eine Lösung entschieden, die kaum verwüstbar ist. So ist sichergestellt, dass die Anlage selbst nach vielen Jahren und hoher Nutzungsrate noch einwandfrei funktioniert.

Bunte Gärten, Sachsen (DE)

Bunte Gärten – der Name ist Programm. In einem hochverdichteten Wohngebiet in der Nähe des Chemnitzer Zentrums wurde, zu dessen Auflockerung und Vitalisierung, ein Sport- und Spielplatz entwickelt. Concrete Rudolph lieferte dazu einen Kletterparcours mit vier Rocks, die über fest verankerte Seile miteinander verbunden sind. So ist es möglich, von Rock zu Rock zu klettern, ohne den Boden zu berühren.