Skateparks

Innovation meets Quality

Skateparks

Innovation meets Quality

Skateparks

Innovation meets Quality

Planung und Service

Anforderungen an Skateparks sind so individuell wie die Skater selbst.

Auf die lokale Szene zugeschnitten

Maßgeschneiderter Fahrspaß für die Skater vor Ort: Die zukünftigen Nutzer dürfen ihren ganz persönlichen Skatepark von Anfang an mitgestalten und den Planern stehen alle Möglichkeiten offen. Mit unserer vielseitigen Produktpalette und dem richtigen Konzept lässt sich so fast jeder Wunsch umsetzen.

Daher ist die Kommunikation zwischen Bauherr, Architekt und späteren Nutzern sehr wichtig für den Planungsprozess. Wir moderieren Planungsworkshops für alle Beteiligten und arbeiten die Ergebnisse in unseren ersten Vorentwurf ein. Nachdem der Entwurf mit allen abgestimmt wurde, erfolgt die Ausführungsplanung, bei der wir auch die technischen Ausführungsdetails für Unterbau, Fundamente und Flats zuarbeiten.

Beim Bau begleiten wir die Arbeiten mit viel Erfahrung bis zur Fertigstellung. Aber auch danach stehen wir unserem Auftraggeber zur Seite. Zum Beispiel mit flexiblen Serviceverträgen, einer Gewährleistungsverlängerung oder bei der Planung und Ausführung von Skate-Events. Egal um was es geht: Wir sprechen darüber und finden eine Lösung.

Skatepark-Anlagen

Bei der Planung unterscheiden wir vier Ausrichtungen


Die meisten der bestehenden Skateparks fallen unter die Kategorie Ramp-Park. Anlauframpen und Funboxen bestimmen das Erscheinungsbild solcher Parks, die man aber durch geschickte Planung von den üblichen Standard-Skateparks abheben kann.

Inspiriert durch die Architektur von Städten finden sich hier die unterschiedlichsten urbanen Spots vereint in einem Park. Ein Plaza-Skatepark ist ein Highlight für jeden Streetskater!

BMXer sind allein schon durch ihr größeres Sportgerät auf andere Proportionen der Rampen angewiesen. Diese Unterschiede werden beim BMX-Park natürlich berücksichtigt. Winkel und Höhen werden perfekt auf die Zweiräder abgestimmt und das Material der Nutzung angepasst.

Poolskaten ist eine Urform des Skateboardings und immernoch so populär wie damals. Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene können in ein und derselben »Schüssel« viel Spaß haben. Pools und erst recht Poollandschaften sind leider noch viel zu selten in Deutschland, da sie technisch schwer umsetzbar sind. Wir nehmen diese Herausforderung an!