Mobile Cube

Konstruktion

Der Cube, vollständig ausgebaut und möbliert

Der Mobile Cube, wie er an den Innenausbauer übergeben wird

Wände, Böden, Decken in glatten, malerfähigen Betonoberflächen

 Alle Informationen zur Mobile Cube Konstruktion finden Sie hinter diesen Symbolen in der interaktiven Karte.

Die Konstruktion eines Mobile Cube

Alle baulichen Informationen auf einen Blick

 Alle Informationen zur Mobile Cube Technik und Montage finden Sie hinter diesen Symbolen in der interaktiven Karte.

Mobile Cube: Baubeschreibung

Ausbaufähiges Grundmodul

Grundmodul    lichte Rohbaumasse B/L/H = ca. 350/806/250 cm


Oberfläche    Sichtbare Wandflächen, schalungsglatt in Betonoptik
oder auf Wunsch mit Holzverschalung


Kommunwände    Stahlbeton d=10 cm, schalungsglatt


Außenwände    Green Code Thermowände mit innenliegender Dämmung


Boden    Stahlbeton d=12 cm | Sichtflächen schalungsglatt


Decke    Stahlbeton d=12 cm | Sichtflächen schalungsglatt
Green Code Klimadecke mit eingelegten Heiz- und Kühlregistern
(Funktion | Ausführung → Homepage oder Green Code Broschüre)


Fenster / Türen    Hochwertige Fenster und Türelemente sind bereits werkseitig eingebaut


Balkon    Wahlweise können massive Balkonelemente mit Seitenwänden aus Stahlbeton in Betonoptik angedockt werden. Die Frontseite kann als Brüstungselement in Klarglas oder mit anderen Materialien ausgeführt werden.


Dach    Ausführung der Dachausbildungen in Absprache als Flach-, Pult- oder Satteldächer.

Dach    Ausführung der Dachausbildungen in Absprache als Flach-, Pult- oder Satteldächer.


Koppelung    Installationsschacht mit Betonwandabtrennung
für Koppelung der Cubes untereinander


Installation    Übergabepunkt Wasser / Abwasser ist UK Installationsschacht im EG. Der Hausanschluss Elektro erfolgt bauseits an einem im Schacht definierten Übergabepunkt. Die Elektrorohrinstallation ist bereits werkseitig eingebaut.


Montage    Die Montage erfolgt auf bauseitige Fundamente.
Weitere bauseitige Leistungen sind das Herrichten des Grundstücks,
nichtöffentliche Erschließung wie z.B. Hausanschlüsse inkl. Strom und Wasser, Medienkabel, gemeinsame Heizanlagen.


KfW Standard    Ausführung nach Erfordernis | KfW 55 Standard oder höher ist möglich


Brandschutz    Feuerwiderstandsklasse REI30 (F30) tragender Bauteile nach
DIN EN 1992-1-2:2010-12. Die Brandschutz- und Schallschutzanforderungen sind den jeweils gültigen Landesbauverordnungen anzupassen.

Der Ausbau eines Mobile Cube

Individuelle Lösungen für Innenausbau und Erschließung

Der Cube, schlüsselfertig ausgebaut und eingerichtet

In Teilbereichen ausgebaut oder komplett schlüsselfertig
Der Ausbau kann werkseitig bereits schlüsselfertig erfolgen oder nur Teilbereiche abdecken. Möglich ist je nach Bedarf die Ausführung sämtlicher Oberflächen, Elektro-, Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsarbeiten bis hin zu Kücheneinbauten, komplett ausgestatteten Bädern, sonstigen Möbel­einbauten, Bodenbelagsarbeiten, Malerarbeiten, Vorhängen und Lampen.

Erschließungsbereiche und Treppenhäuser
Die konzeptionelle Entwicklung von Erschließungsbereichen und Treppenhäusern sowie deren Ausführung bieten wir Ihnen gerne projektbezogen an. Alle Darstellungen sind beispielhaft – alle Projekte werden individuell geplant.

Weitere Themen Mobile Cube: