Mobile Cube: im Großverbund

Wohnanlage | Verwaltungsgebäude | Hotel | Studentenwohnheim ...

 Beispiel Mobile Cube Wohnanlage Großverbund

Kombination mehrerer Cubes im Großverbund

In der Höhe können bis zu 3 Cubes übereinander angeordnet werden – nebeneinander so viele, wie Sie brauchen. Im Kleinverbund werden die Stockwerke über Treppen innerhalb der Wohneinheiten erschlossen. Im Großverbund werden rückseitige Treppenhäuser angelegt, die auch eine zweireihige Anordnung mit zentraler Erschließung ermöglichen.

Durch das Treppenhaus ist so jeder Cube einzeln zugänglich und kann als Hotel-, Studenten- oder Wohnheimzimmer verwendet werden. Wohnungen unterschiedlicher Größe entstehen durch horizontale Verbindung mehrerer Cubes. Oder Sie verbinden ganze Stockwerke und erhalten eine flexibel nutzbare Verwaltung. Der große Vorteil: Diese Bauten haben Bestand, Wertigkeit und gesundes Wohnklima, fast ohne Unterschied zu Massivbauten – nur schneller, günstiger, flexibler.

Mobile Cube: im Großverbund

Grundrissvariante sozialer Wohnungsbau | Flüchtlingsunterkunft

›  Beispiel Mobile Cube EINS zu EINS

Effiziente Raumaufteilung für Gruppen und Familien

Ein einzelner Mobile Cube bietet mit ca. 30 m² schon eine Menge Platz. Werden zwei durch eine Türe verbunden, ergeben sich ca. 60 m² Wohnfläche zur freien Einteilung. Für die Verwendung als Flüchtlingsunterkunft gibt es die Mobile Cubes in verschiedenen Ausbaustufen.

Wir können die Cubes flexibel an diverse Anforderungen anpassen: Von der Grundausstattung mit Bad bis zur voll eingerichteten Wohnung für 4 bzw. 8 Personen.

 › Grundrissbeispiel Stockwerksplan einer Flüchtlingsunterkunft

EINS zu EINS

mobilecube_thema3_cube

 

 

  • für bis zu 4 Personen: Familie, Kleingruppe
  •  ca. 30 m²
 › Grundrissbeispiel EINS zu EINS

ZWEI zu EINS

 

 

  • für bis zu 8 Personen: 2 Familien, Gruppe
  •  ca. 60 m²
 › Grundrissbeispiel ZWEI zu EINS

Mobile Cube: im Großverbund

Grundrissvariante Wohnanlage

›  Beispiel Wohnanlage

Stadtentwicklung:

Mit Mobile Cube wird Wohnraum bezahlbar – ohne bei der Wohnqualität zu sparen!

In den nächsten Jahren stehen uns gewaltige Anstrengungen im Wohnungsbau bevor. Jährlich müssen in Deutschland bis zu 400.000 Wohneinheiten neu erstellt werden, um vor allem in Ballungszentren den Bedarf nur annähernd zu decken. Arbeitskräfte, vor allem Handwerker, sind ausgelastet.

Die Cubes von Concrete Rudolph werden unter industriellen Standards gefertigt und verringern die bauseitige Leistung auf ein Minimum. Hierzu zählt auch der Innenausbau: Auf Wunsch liefern wir schlüsselfertig oder auch voll eingerichtet.

Die Größe der Wohneinheiten kann flexibel durch die Verbindung einzelner Cubes gesteuert werden.

Besonders für Investoren ist dieses Konzept sehr nachhaltig. Ist der Bedarf am alten Standort nicht mehr gegeben, können die Cubes an andere Standorte versetzt werden: Der Wohnraum folgt dem Bedarf.

EINS zu EINS

  • für 1-2 Personen: Ferienwohnung / Studentenwohnheim
  •  ca. 30 m²
 › Grundrissbeispiel EINS zu EINS

ZWEI zu EINS

  • für bis zu 3 Personen: alleine, zu zweit oder zu dritt
  • ca. 60 m²
 › Grundrissbeispiel ZWEI zu EINS

DREI zu EINS

  • für bis zu 4 Personen: Platz für die Familie
  •  ca. 90 m²
 › Grundrissbeispiel DREI zu EINS

Mobile Cube: im Großverbund

Grundrissvariante Hotel

›  Beispiel Hotel-Erweiterung

Hotel-Neubau, Hotel-Erweiterung oder temporäres Hotel

In Hotels verursachen lange Bauphasen bei laufendem Betrieb meist Ärger. Mit Mobile Cubes lassen sich Erweiterungen ohne große Baustelle ­realisieren: Auf Wunsch werden die Cubes schon voll ausgestattet geliefert.

Die Zimmergröße von ca. 30 m² ist ideal. Werden zwei Cubes verbunden, entsteht eine schöne Suite oder ein Familienzimmer.

Die Wohnqualität im Mobile Cube ist bestens. Die Green Code Deckenheizung sorgt für eine staubfreie, angenehme Wärme. Durch die Wohnraumlüftung müssen die Fenster nicht geöffnet werden und störende Geräusche bleiben draußen.

Der Mobile Cube kann auch einen temporär erhöhten Wohnraumbedarf decken, wie er zum Beispiel bei Großveranstaltungen entsteht. Nach der Veranstaltung lassen sich diese Wohnanlagen an anderen Orten weiter nutzen – gegebenenfalls in neuer Zusammensetzung und Funktion.

 › Grundrissbeispiel Hotel-Erweiterung

Mobile Cube: im Großverbund

Grundrissvariante Verwaltungsgebäude

›  Beispiel Verwaltungsgebäude

Das Unternehmen wächst, die Verwaltung wächst, die Büroflächen werden knapp.

Was tun?

Neubauten binden viel Kapital und keiner weiß, wie die Märkte sich entwickeln. Deshalb wird oft zur günstigen und schnellen Lösung gegriffen: Ein Bürotrakt aus Leichtbau-Containern wird hingestellt.

Und die Folgen?

Hohe Betriebskosten, schlechtes Raumklima, hoher Krankenstand und sinkende Produktivität. Nach ein paar Jahren, wenn die Container nicht mehr gebraucht werden, fallen dann noch die Entsorgungskosten an. Nachhaltig geht anders.

Die Alternative: Mobile Cube!

Auch schnell gebaut, auch günstig, aber mit bestem Raumklima, geringen Betriebskosten, jederzeit erweiterbar und das alles auch noch mit wertiger Architektur. Sollten die Flächen irgendwann nicht mehr gebraucht werden, können Sie die Cubes an anderer Stelle weiter nutzen oder verkaufen. Durch ihre hohe Lebenserwartung von weit über 50 Jahren behalten die Mobile Cubes einen hohen Wiederverkaufswert. So geht nachhaltig!

 › Grundrissbeispiel Verwaltungsgebäude

Weitere Kombinationsmöglichkeiten: